Unsere Fahrzeuge

Unser amerikanischer Schoolbus „Otto“ & unser roter Cabrio-Doppelstockbus „Melli“

Schoolbus „Otto“

Die gelbe Farbe, die gewaltigen Warnleuchten, die Spiegel, die Falttüren und last but not least: das Stoppschild – geben dem „Cheese Wagon*“ sein unverwechselbares äußeres Gesicht. Innen ist auf den ersten Blick alles klassisch amerikanisch geblieben – bis hin zu den integrierten Kindersitzen auf den Sitzbänken. Auf den zweiten Blick haben wir aufgerüstet: mit Sound-Anlage, LED-Farbbeleuchtung und natürlich Rußpartikel Filter (Euro 4 = grüne Umweltplakette).
„Otto“ hat Platz für 24 Passagiere.
In den U.S.A…. werden die Kinder damit seit eh und je in die Schule gefahren.
In Wismar… haben SIE die Chance, damit durch die Stadt zu fahren!

*“Cheese Wagon“ ist der liebevolle Spitzname in den USA für die Schoolbusse. Das leuchtende Gelb heißt offiziell „National School Bus Glossy Yellow“. 1939 wurde der Farbton als einer von 45 Standards in New York im Rahmen einer landesweiten Konferenz beschlossen. Dieser Farbton war am Besten im Zwielicht morgens und abends zu erkennen und fiel sofort auf. Jeder Verkehrsteilnehmer wusste Bescheid: Achtung Kinder!

Bei Schulbussen gibt es zudem spezielle Verkehrsregeln in USA und Kanada. Hat der School Bus sein “Stop”-Schild an der linken Seite ausgeklappt, müssen Fahrzeuge in beiden Fahrtrichtungen stoppen. So können die Kinder sicher die Straße überqueren.

Doppeldecker-Cabrio-Bus „Melli“

Unsere „Melli“ wurde in Berlin geboren und hatte 86 Brüder und Schwestern. Eine Familienbesonderheit ist die Höhe: 4,12 Meter. Das gab´s nur in Berlin. In anderen Städten konnte „Melli“ aufgrund der Höhe nicht eingesetzt werden. Die normale Durchfahrtshöhe, z.B. unter Brücken, beträgt vier Meter Höhe.

In ihren jungen Jahren war „Melli“ als Linienbus bei den Berliner Verkehrsbetrieben im Dienst. Danach zog sie Richtung München und wurde abgesenkt auf 4 Meter Höhe. Jetzt ist „Melli“ von Herzen Wismarerin und fährt schadstoffarm mit Diselpartikelfilter (Euro 4 = grüne Umweltplakette) unsere beliebten Stadtrundfahrten.

„Melli“ hat einen Stellplatz für Rollstühle oder Kinderwagen, unten 25 Plätze und 46 Plätze im Oberdeck. Von hier haben Sie eine herrliche Sicht aus 3,50 m Höhe. Bei trockenem Wetter öffnet „Melli“ ihr Cabrio-Dach und fährt „oben ohne“. Da die Seiten durch die Fenster geschlossen sind, zieht es nicht und Sie können die Ostseeluft genießen.

Planen Sie mit uns Ihre nächste Charter- oder Gruppenfahrt!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage – Persönlich vor Ort, telefonisch oder per E-Mail.

Impressionen