Sichere Stadtrundfahrten auch in Zeiten von Corona – unser Sicherheits- und Hygienekonzept

Liebe Fahrgäste,
die Gesundheit und Sicherheit unserer Fahrgäste und unseres Teams stehen sind uns wichtig. Bereits im letzten Jahr haben wir umfangreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen umgesetzt. Mit Erfolg: Im Zeitraum zwischen Lockdown 1 und 2 im Jahr 2020 ist keine einzige Nachverfolgung durch die Gesundheitsämter erfolgt.
Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Gäste, die alle Hygienemaßnahmen mitgemacht haben!

Corona-Hinweis - Wer darf mit?

Juhu, wir dürfen Sie wieder an Bord begrüßen und freuen uns sehr!!!

Bitte beachten Sie die gesetzlichen Vorgaben des Landes Mecklenburg-Vorpommern:

Mitfahren dürfen Menschen mit:

  • Bestätigtem Schnelltest (Gültigkeit bis 24 Stunden nach Ausstellung)
  • PCR-Test (bis 72 Stunden nach Ausstellung)
  • einer Vollimpfung (Impfausweis) (gültig erst am 15. Tag nach dem letzten Impftermin)
  • einem Genesungsnachweis (mindestens 28 Tage alt, nicht älter als sechs Monate)

Alle Gäste müssen sich mit ihren persönlichen Daten registrieren. Hierfür können Sie sich schriftlich bei uns registrieren lassen oder per LUCA-App.

Bei akuten Atemwegserkrankungen legen Sie bitte ein ärztliches Attest mit der Bescheinigung, dass sie nicht an COVID-19 erkrankt sind, vor. Anderen falls dürfen wir Sie nicht an Bord begrüßen.

Bitte beachten Sie, dass an Bord die Hygieneregeln laut Aushang gelten.

Die Schutz- und Hygienemaßnahmen:

  • Belüftung des Fahrgastraums: Der Fahrgastraum in unseren Bussen wird kontinuierlich mit Frischluft versorgt. An der Endhaltestelle erfolgt ein zusätzliches Durchlüften durch längeres Öffnen der Türen.
  • Handdesinfektion: vorm Entern des Busses erfolgt die Desinfektion Ihrer Hände durch unser Team
  • Intensivere Reinigung des Fahrgastraums: Die Reinigung wurde intensiviert, zum Beispiel durch eine Desinfektion von Haltegriffen und anderen Oberflächen.
  • Kontaktloses „entern“ mit Online-Ticket: Mit einem Handyticket können unsere Busse kontaktlos „geentert“ werden. Tickets sind online auf unserer Website erhältlich.
  • Kontaktloses Bezahlen vor Ort mit EC-Karte

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Verhaltensvorschriften der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern während der Stadtrundfahrt:

  • Beim Ein- und Aussteigen sowie während der Fahrt besteht die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske. Es sind ausschließlich Masken mit dem Standard FFP2, KN95 oder N95 zulässig. Ausnahme: Bei Fahrten mit offenem Verdeck mit „Melli“ dürfen Sie auf Ihrem Sitzplatz „oben ohne“ fahren: Hier dürfen wir auf das Tragen der Maske verzichten.
  • Einhaltung der Husten- & Niesetikette: Niesen oder Husten in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch sowie die Vermeidung der Berührung Ihres Gesichts mit den Händen
  • Vermeidung von Berührungen mit anderen Fahrgästen/Busfahrern/Moderatoren
  • Beachtung des Mindestabstands von 1,50 m beim Ein- und Aussteigen
  • Eintrag in die Adressliste zur evtl. Nachverfolgung durch die zuständigen Gesundheitsämter, falls bei Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt ein pos. SARS-CoV-2-Test erfolgt. Bitte scannen Sie den QR-Code ein oder bewahren Sie unseren Flyer gut auf, damit Sie den Gesundheitsämtern unsere Adresse mitteilen können. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Busse nicht nutzen dürfen, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer nachweislich mit Covid-19 infizierten Person hatten. Verzichten Sie auf eine Fahrt, wenn Sie sich krank fühlen oder bei Ihnen Krankheitssymptome wie z.B. Fieber, Muskelschmerzen, Husten oder Schnupfen feststellen.

Wir wünschen allen viel Gesundheit und trotz aller Auflagen einen wunderschönen Urlaub an unserer geliebten Ostseeküste!!!

 

Otto, Melli und das Team von Hanse City Tours